Wie finanziert sich Solaqua?

Die Solaqua Stiftung finanziert ihre Projekte im Wesentlichen durch Spendengelder von Personen und Institutionen, die das Anliegen teilen, benachteiligten Menschen sauberes Trinkwasser zu ermöglichen.

Finanzierung

Damit die Spenden direkt den Menschen ohne sauberes Trinkwasser zugutekommen, wird die Solaqua Stiftung durch ein Schweizer Unternehmen unterstützt. Dieses übernimmt unter anderem die administrativen Kosten in der Schweiz.

 

Die Solaqua Stiftung ist als gemeinnützige Stiftung anerkannt. Jegliche Tätigkeit zur Erzielung eines wirtschaftlichen Gewinnes ist ausgeschlossen. Solaqua wird durch einen externen Revisor geprüft und untersteht der Stiftungsaufsicht des Eidgenössischen Departements des Inneren.